Smila benötigt Hilfe ...

 

Bild(1)Am 06.05.2015 erreichte NiN ein Anruf von Herrn Dr. Wahl aus dem Ortenaukreis, ersolle zu einer Familie, um einen Neufundländer einzuschläfern.

 

Als Dr. Wahl den Hund sah, informierte er uns und fragte, ob wir helfen könnten. Es handelt sich um ein Neufi- Mädchen, 6 Jahre alt, befallen von Maden, Gebärmutter vereitert, Ohren und Augen entzündet, geschwollener Rücken und schlechter Ernährungszustand, aber kein Fall zum einschläfern. Dr. Wahl nahm die Erstversorgung vor, scherte dem Mädchen den PoPo, um den Maden den Kampf anzusagen. Gott sei Dank haben die Maden sich noch nicht so tief reingefressen. Am nächsten Tag wurde Smilla (so heißt die Hündin) operiert und die vereiterte Gebärmutter entfernt. Ab diesem Zeitpunkt war es für Smilla der Start in ein neues Leben, das Team von NiN holten sie aus dem Schwarzwald ab und fuhren sie in ihre vorläufige Pflege- und Krankenstelle. Smilla ist noch nicht über den Berg, aber sie beginnt die Lebensfreude zu entdecken, die ihr jahrelang verborgen blieb. Es ist sicherlich noch ein längerer Weg, aber die Weichen sind gestellt. Dass das alles sehr viel Geld kostet ,müssen wir nicht ausdrücklich sagen. Sind sie uns wohl gesonnen und unterstützen Smilla, auf ihrem Weg ins Glück.
Unser herzlicher Dank gilt Herrn Dr. Wahl, der uns gerufen hat und somit Smilla das Leben gerettet hat.

 

  • Bild(1)
  • Bild(2)
  • Bild(3)
  • Bild(4)
  • Bild(5)

 

zurück


Copyright © 2014 - 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk